Fremdgehen auf Dortmunder Parkdeck

Ich bin Susanne und gehe fremd. Mein Lebensgefhrte Benjamin ist der verrckte Fussball Fan, sein Club ist, natrlich,Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund .

Mein Partner und ich wohnen in Heilbronn, also eine ganze Ecke weit weg, doch wenn mein Partner es mit seinen Terminen vereinbaren kann braust er zu den Spielen nach Dortmund (NRW).



Schon oft hat meine bessere Hlfte mir angeboten mich mit nach Dortmund zu nehmen. Meistens hatte ich ihm eine Absage erteilt, weil ich wenn mein Mann weg ist schne Sachen vorhabe: Sex mit Mnnern, die jnger sind als ich. Wir haben eine intakte Ehe, und dass will ich nicht ndern, deswegen finde ich diese Partner fr ein Sexabenteuer in einem Portal fr Erotikkontakte. Dort kann ich meinem Hobby 100 % anonym frnen, denn alle Kerle wollen ebenfalls nur diskrete Erotikkontakte.

Dann hatte ich den Geistesblitz mit nach NRW zu gehen und in Dortmund heissen Sex zu geniessen whrend mein Mann im Signal Iduna Park ist. Er gut drei Stunden unterwegs sein und das sollte fr heimlichen Sextreff ausreichen.

Bei nchster Gelegenheit loggte ich mich bei der Fremdgeh Agentur ein, und forschte nach den richtigen Mnnern in Dortmund. Ich erhielt 32 Profile aufgelistet, davon 13 mit Foto. Von diesen suchte ich mir sieben aus und schrieb die Mnner an.

Ich hatte von allen schnell eine Rckmeldung. Nach einigem hin und her schreiben habe ich mich mit einem der Mnner fr das nchste Spiel von Bosussia Dortmund verabredt. Mein Ehemann war erfreut, dass ich wirklich Zeit fand mit nach NRW zu fahren, denn er hat gern Begleitung bei lngeren Strecken. Mein Partner brachte mich bis in das Stadtzentrum.

Bis zu meinem Sexkontakt Date war eine Stunde Zeit. Ich sah mir ein paar Lden an.

Wir waren in einer Snack Bar verabredet. Ich sah den Mann mit einem Blick. Wir sagten ein etwas zurckhaltend Hallo. Aber nach 25 Minuten war die Zurckhaltung wie weggewischt. Wir unterhielten uns prchtig.

Gut eine Stunde spter brachen wir auf und marschierten zu seinem KFZ. Es befand sich auf einem Parkdeck. Uns war schnell klar, dass wir beide geilen Sex wollten.

Der Tag war ganz bestimmt nicht der letzte in NRW, dort kann man diskrete Sexkontakte geniessen.


Direkte Seitensprnge werden Sie hier haben